FAQs – Das werden wir häufig gefragt

Wie lang dauert eine Behandlung?

Das menschliche Auge hat im Durchschnitt 100 – 150 Wimpern, eine Einzelwimpernverlängerung benötigt daher einer sehr aufwändigen und gründlichen Arbeit um ein hochqualitatives und feines Ergebnis zu erreichen. Die Erstbehandlung nimmt deshalb ca. 2 Stunden in Anspruch.

Wann sollte ich zum Auffüllen kommen?

Wenn Sie ein dauerhaft schönes Ergebnis haben möchten, sollten Sie alle 3-4 Wochen zum Auffüllen kommen. Bei guter Pflege, d. h. regelmäßigem bürsten und reinigen (mit einem Wimpernshampoo), nicht reiben usw. reicht auch ein Auffüll-Termin alle 4-5 Wochen aus.

Werden die eigenen Wimpern weniger wenn man sich dauerhaft die Wimpern verlängern lässt?

Nein, die Naturwimpern werden nicht an der Wurzel oder am Lied mit der Kunstwimper geklebt, sodass Ihre eigenen Wimpern ganz natürlich wachsen können. Auf Wunsch können 1 mal jährlich die Kunstwimpern für 1 Monat komplett entfernt werden, um Ihre Naturwimpern in dieser Zeit mit Ölen und Cremen zu pflegen.

Was kostet eine Wimpernverlängerung?

Wimpernverlängerung
Neumodellage90,00 €
Auffüllen
bis 2 Wochen*30,00 €
bis 3 Wochen*45,00 €
bis 4 Wochen*60,00 €
bis 5 Wochen*75,00 €
mehr als 5 Wochen*90,00 €
Removal20,00 €
Augenbrauen zupfen10,00 €

*nach der letzten Behandlung. KEINE FREMDARBEIT

Was ist bei der Wimpernverlängerung zu beachten?

Die ersten 48 Stunden nach der Behandlung sollten Sie kein Wasser auf die Wimpern lassen, da der Kleber in diesem Zeitraum noch trocknet. Sie sollten Ihre Wimpern in diesem Zeitraum auch nicht zu kräftig bürsten.

Nach den ersten 48 Stunden sollten Sie keine Abschminktücher, Reinigungswasser oder andere Produkte verwenden, die Öle enthalten, da Öle den Kleber lösen würden. Seien Sie zudem vorsichtig bei der Verwendung von Make-Up nah am Auge, da viele Produkte Öle enthalten. Ebenso sollten Sie auf wasserfestes Make-Up verzichten, da dieses zur Entfernung in der Regel ölhaltige Produkten benötigt. Versuchen Sie, sich die Augen nicht zu reiben oder sich direkt mit den Augen zum Schlafen auf das Kissen zu legen, da sich die Wimpern sonst verbiegen, brechen oder ausfallen können. Verzichten Sie zudem auf die Verwendung von Wimpernzangen oder Wimpernbiegern und Färben Sie Ihre Wimpern nicht.

Für ideale Ergebnisse sollten Sie Ihre Wimpern täglich morgens und abends gerade bürsten und ein Wimpernshampoo benutzen.

Sollten Ihre Augenlieder rot werden und anschwellen, ist dies ein Anzeichen dafür, dass Sie allergisch auf die Wimpern oder den Kleber reagieren. In diesem Fall sollten Sie uns sofort kontaktieren, damit wir die Wimpern sofort wieder entfernen können.

Online Termin buchen